Sprachkurse

Die Kurse sind sehr praxis-orientiert und werden von Muttersprachlern geleitet. Sie sollen euch so für Kontakte mit Patienten und Kollegen in den entsprechenden Sprachen fit machen. Besonders Status- und Anamneseerhebung werden geübt - entsprechend den Lerninhalten im CST. Die Kurse richten sich v.a. an Studierende des 3. und 4. Jahres.

Wichtig: In allen Kursen wird kein Grundwissen in der jeweiligen Sprache vermittelt, sondern nur ihre Anwendung in klinischer Umgebung! Solide Vorkenntnisse in den jeweiligen Sprachen sind daher unabdingbare Voraussetzung, um an den Kursen teilnehmen zu können. (Es gab viele Beschwerden der Fortgeschrittenen, die zu wenig vom Unterricht profitieren konnten. Deshalb werden die Leiter Anfänger leider nach Hause schicken müssen.)
©2017 FSMB